3. Dezember

Und ich bin Edda!

 

Edda ist im Mai in einer großen Schafherde zur Welt gekommen. Leider hatte ihre Mutter nicht genügend Milch und so musste eins ihrer beiden kleinen Lämmer mit der Flasche aufgezogen werden und ist so nach Bokelberge gekommen. Bintas war natürlich wieder Ersatzpapa für die kleine Edda, hat ihr nach dem Fläschen den Bauch und den Po geleckt, hat ihr vieles auf dem Hof gezeigt und mit ihr gespielt. Als sie etwas größer und kräftiger geworden ist, durfte sie zu den anderen Schafen.

Edda war schon auf einigen Kindergeburtstagen, die im Sommer stattgefunden haben, dabei, hat die Kinder auf der Schatzsuche begleitet und ist mit ihnen gerannt und getobt. Gern ist sie mit dabei und lässt sie sich von den Kindern bürsten.